Bildergalerien

Truppführerausbildung 2019

Im Zeitraum vom 17.09.2019 bis 05.10.2019 fand in Müllheim ein Truppführerlehrgang statt.… weiterlesen

Gemeinsame Chemieübung mit FW Ihringen

Gemeinsam mit der Feuerwehr Ihringen wurde einen Samstag lang die Ausbildung des… weiterlesen

TH Übung Mai

Hier einige Eindrücke von unserer letzten TH Übung.An diesem Abend wurden an 2… weiterlesen

Genusslauf 2019

Auch in diesem Jahr startete wieder eine Gruppe beim diesjährigen Genusslauf.Die Strecke… weiterlesen

Workshop der Höhensicherungsgruppe

Zu einem Workshop waren die Mitglieder der Höhensicherungsgruppe vor kurzem in Weil am… weiterlesen

Fahrzeuge des Gefahrgutzug


Der Gefahrgutzug Müllheim setzt sich aus GW-Mess, LF 20, GW-G, TLF 24/50, RW 2 sowie LKW. Bei einer Alarmierung außerhalb Müllheims rückt der Zug nach Möglichkeit geschlossen aus.

Nachfolgend die Aufgabenverteilung der Fahrzeugbesatzungen:

01 

GW-Mess:

 

 

 

  • Menschenrettung durchführen
  • Erkundung der Einsatzstelle
  • Messungen durchführen
  • Warnung der Bevölkerung
  • Information von Behörden (Polizei)
    und Organisationen (DRK, THW, etc.)
  • Absicherung und Absperrung der Einsatzstelle vornehmen
  • Aufbau der Einsatzleitung
  • Koordinierung nachfolgender Kräfte und Einheiten
  • Einsatzabwicklung und -dokumentation

 

20171214 103803 

LF 20:

 

 

  • Menschenrettung durchführen
  • Bereitstellung der Einsatz- und Arbeitsmannschaft
  • Bereitstellung von Löschgeräten (1. Brandschutz)
  • Bereitstellung von Atemschutz und Vollschutz
  • Bereitstellung der Wasserversorgung für die Grobreinigungsstelle

 

01 

GW-G:

 


  • Bereitstellung von Geräten, Pumpen, Armaturen, Behältern, Werkzeugen
  • Stromversorgung im Absperrbereich (Ex-Schutz)
  • Bereitstellung des aufblasbaren Zeltes für die Grobreinigung oder Einsatzleitung

01 

TLF 24/50:

 


  • Dreifachen Brandschutz sicherstellen
  • Bereitstellung von Löschgeräten und Löschmitteln (Werfer, Schaum, Pulver, Wasser)

 li zux 

RW 2:

 


  • Bereitstellung verschiedener Geräte, Werkzeuge, Maschinen, Pumpen
  • Ausleuchten der Einsatzstelle
  • Stromversorgung sicherstellen (Ex-Schutz)
  • Grobreinigungsstelle einrichten und betreuen

 

01  LKW:

 


  • Transport von weiterem Material, wie Lüfter, Bindemittel, Schaummittel usw.
  • Unterstützung der Einsatzmannschaft